Skip to main content

Tamedia beteiligt sich am Fintech Start-up Neon

Tamedia investiert weiter in den Bereich Fintech und beteiligt sich am Start-up Neon. Das Unternehmen Neon bietet eine einfache und sehr schnelle Banking-Lösung als App für das Smartphone an. Nach einem papierlosen Registrationsprozess mit persönlicher Identifikation erhalten die Nutzer Zugriff auf ein Bankkonto ohne Grundgebühr und zudem eine kostenlose Mastercard. Das Konto wird bei der Hypothekarbank Lenzburg eröffnet und bietet damit eine Einlagensicherung. Hinter Neon stecken vier Gründer mit einer langjährigen Erfahrung in der Bankenwelt, das Unternehmen beschäftigt insgesamt 10 Mitarbeitende in Zürich und München. 

weiterlesen

10 Fragen an: substainable

Was ist die Geschäftsidee?
Alle drei Monate liefern wir unseren Kunden für CHF 6 eine neue Zahnbürste aus nachhaltigem Bambus nach Hause. Wir nennen das sustainable Subscription. Die Lieferung ist klimaneutral und gratis. Wer das nicht mehr will, beendet die Subscription online. Wir kennen keine Jahresverträge oder ähnliches – wir mögen es einfach und ehrlich.

weiterlesen

mitipi lanciert erstes Sicherheits-Abo der Schweiz

Das Startup mitipi lanciert in Zusammenarbeit mit smile.direct versicherungen das erste Sicherheits-Abo der Schweiz und macht so den Zugang zu Heimsicherheit einfacher. Prävention, Gefahrenerkennung und Versicherung sind die drei Bereiche, die abgedeckt werden müssen, um Sicherheit zu schaffen. Doch bisher gibt es am Markt keine gesamtheitliche Lösung. Die Komplexität liegt beim Kunden, der die Elemente einzeln zusammensetzen muss. Genau hier setzt mitipi an: durch Digitalisierung und Technologie werden die Elemente in einem Abo angeboten. Für den Kunden bedeutet das bequemeren Zugang zu umfassender Sicherheit und besseren Schutz zu einem günstigen Preis.

weiterlesen