Skip to main content

KOLUMNE: Flexible Geschäftsmodelle mit schlanken Prozessen können vom Leerstand profitieren

In der ganzen Schweiz haben in den letzten Jahren die Leerstände bei Geschäftsliegenschaften zugenommen. Veränderte Arbeitsgewohnheiten und weniger Platzbedarf im Generellen führen dazu, dass beispielsweise alleine in der Stadt Zürich im Moment über 400 000 m2 Büroflächen nicht genutzt werden (s. NZZ vom 17.01.2018). Auch wenn Experten rund um die Firma JLL nicht davon ausgehen, dass die Leerstände in den kommenden Jahren zunehmen werden (wobei das schwierig vorauszusagen ist, Anm. des Autors), bietet die aktuelle Situation spannende Opportunitäten für Unternehmer.

weiterlesen