Skip to main content

annanow.com – Schweizer Fintech-Startup revolutioniert Transportlogistik

Jede Bestellung wird in 10 bis 60 Minuten nach Auftragserteilung ausgeliefert. Über 5‘000 Shops sowie rund 100‘000 Taxis und Velokuriere in der Schweiz, Deutschland und Österreich setzen auf die Dienstleistungen des Fintech-Startups Annanow. Mediamarkt, Jumbo, Fleurop, Globus, Manor und Hermés sind dabei und machen Tempo bei der Auslieferung auf der letzten Meile – alles über die Crowd und lokale Lieferpartner.

weiterlesen

Europäische Jungfirmen erhielten 2018 so viel Geld wie noch nie – 1,3 Milliarden für Schweizer Start-ups

Der Aufwärtstrend bei den Risikokapitalfinanzierungen für europäische Start-up-Unternehmen hat sich im gesamten letzten Jahr fortgesetzt: Sowohl die Zahl als auch der Wert der Investitionen in europäische Start-ups haben im Vergleich zu 2017 erneut zugelegt und dabei sogar ein neues Rekordniveau erreicht. Die Anzahl der Finanzierungsrunden in Europa ist 2018 gegenüber dem Vorjahr um 543 auf 4199 Transaktionen gestiegen (plus 15 Prozent). Der Gesamtwert dieser Finanzierungsrunden nahm im Vorjahresvergleich um rund 2,1 Milliarden Euro zu und beträgt nun mehr als 21 Milliarden Euro (plus 11 Prozent) – in der Schweiz stiegen die Finanzierungsrunden um 36 Prozent. Die fünf grössten Finanzierungsrunden in 2018 erzielten Unternehmen aus Grossbritannien und Deutschland: FarFetch (583 Millionen Euro), Auto1 (460 Millionen Euro), About You (264 Millionen Euro), Funding Circle (230 Millionen Euro) und Greensill Capital (217 Millionen Euro).

weiterlesen

BitsaboutMe Nutri-Score: Was Kassenbons über die eigene Ernährung verraten

Gesundheit beginnt beim Einkaufen: BitsaboutMe ermöglicht Schweizer Konsumenten neuerdings, die Daten ihrer Lebensmitteleinkäufe bei Migros und Coop für ihre Gesundheit zu nutzen. Dafür verknüpfen Nutzer einfach die Cumulus und Supercard mit ihrem persönlichen Daten-Speicher auf dem BitsaboutMe Online- Datenmarktplatz. Die Nährstoffzusammensetzung der gekauften Lebensmittel wird automatisch als individueller Nutri-Score auf ihrer persönlichen BitsaboutMe Übersichtsseite visualisiert. Mit diesem erstmalig digital verfügbaren, leicht verständlichen Farbskala-System können Ernährungsgewohnheiten einfach im Blick behalten werden. Gleichzeitig können BitsaboutMe Nutzer an einer grossangelegten schweizweiten Studie der ETH Zürich zur Prävention ernährungsbedingter Krankheiten teilnehmen und ihre anonymisierten Daten für einen gemeinnützigen Zweck einsetzen.

weiterlesen