Skip to main content

HYLL: Start-up erfindet Skimiete neu

Das Solothurner Start-up HYLL hat im Januar 2020 eine Weltneuheit lanciert. Was mit dem Sharing-Prinzip bereits in der Strassenmobilität bekannt ist, bringt HYLL für die Ski in die Berge. Das junge Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, mit ihrer gleichnamigen App der schnellste und bequemste Skiverleih der Berge zu sein. Den Auftakt machen sie in der Jungfrau Region Grindel-wald, wo die erste HYLL Pickup-Station auf dem Männlichen verfügbar ist. Für die Ausrüstung und Wartung der Ski-Ausrüstung konnte mit Intersport ein er-fahrener und kompetenter Kooperationspartner gewonnen werden.

HYLL entstand Anfang 2019 in den Schweizer Bergen, als sich die Gründer über die mühsamen und aufwendigen Prozesse beim Skiverleih ärgerten. Für sie war klar: Das geht besser – und haben ihre Idee unter dem Leitmotto „Ski Miete neu erfun-den“ umgesetzt. „Ob Auto-. Velo, oder E-Scooter Miete, heute ist die automatisierte und schnelle Verfügbarkeit des gewünschten Fortbewegungsmittels nicht mehr weg-zudenken. Wir bringen das Prinzip für Skifahrer in die Berge“, erklärt Co-Founder Michael Koch die Grundidee von HYLL. Das Angebot kann bereits in der Jungfrau Ski Region Grindelwald genutzt werden, wo die erste HYLL Pick-up Station bei der Gondelbahn Männlichen bereitsteht.

Mehr Schnee-Spass statt Warten und Schleppen

HYLL ist die App für die schnelle und einfache Ski-Miete ohne mühsames Warten und Schleppen. Mit wenigen Klicks ist die passende Skiausrüstung – Ski, Skistöcke, Skischuhe und Helm – reserviert. Die Ausrüstung wird von Intersport vorbereitet und professionell gewartet. Durch das selbständige Scannen des entsprechenden QR-Codes kann der Mieter am HYLL Pick-up seine vorbereitete Ausrüstung bequem in Pistennähe abholen und ist sofort abfahrtbereit. Das Anstehen im Sportgeschäft und Schleppen zum Skilift gehören damit der Vergangenheit an. Für die nächste Reser-vation ist das persönliche Profil des Nutzers bereits hinterlegt.

Nebst der Zeitersparnis ist die automatisierte Abrechnung nach effektiv genutzter Zeit ein weiterer Vorteil. So kann die Reservation früher abgeschlossen oder nach Wunsch auch verlängert werden. Die Abrechnung erfolgt ebenfalls direkt über die App. Diese kann für iOS und Android bereits kostenlos heruntergeladen werden.

Über HYLL

HYLL wurde 2019 in Solothurn gegründet. Das Team besteht aus vier erfahrenen Start-up Gründer aus dem Technologiebereich. Sie haben sich zusammengetan um mit HYLL ein Unternehmen aufzubauen, dass die Nutzer für die Bergwelt begeistert.

APP JETZT DOWNLOADEN:

Apple App Store

Google Play Store

Quelle: Medienmitteilung