Skip to main content

10 Fragen an: GOWAGO AG

Was ist die Geschäftsidee?
Kunden haben es schwer, Mobilitätslösungen online zu suchen und zu vergleichen. Wenn Sie wissen wollen, welches Auto und unter welchen Finanzierungs-Bedingungen am besten zu Ihrem Lebensstil passen, müssen Sie Dutzende von Webseiten und sogar Händler besuchen. Unser Ziel ist es, dem Kunden eine einfache und komfortable Journey zu ermöglichen, bei der Transparenz im Vordergrund steht.

Wie ist die Geschäftsidee entstanden?
Zwei der Gründer haben in der Vergangenheit für Nissan gearbeitet, wodurch sie aus erster Hand erfahren haben, wie schwierig es für die Kunden ist ein Auto zu finden.

Woher stammt das Startkapital des Startups?
Tamedia investiert 20 Prozent in unser Startup und ist auch unser Hauptinvestor.

Womit verdient das Startup Geld?
Durch Partnerschaften mit Leasinggesellschaften, Versicherungen und Auto-Händlern.

Wo liegt der USP des Startups?
Die GOWAGO AG ist die erste Plattform, die einen einfachen Vergleich von flexiblen Mobilitätslösungen anbietet, die sich nach den Bedürfnissen der Kunden richten.

Was war die bisher grösste Herausforderung?
In der Schweiz gibt es fast 6000 Auto-Händler. Es ist als Startup sehr schwierig, sie alle in drei verschiedenen Sprachen zu kontaktieren. Ausserdem war es schwierig, sie von einer neuen Lösung zu überzeugen. Wir freuen uns, dass wir derzeit viele Händler mit hochwertigen Leads bedienen können und ihnen dabei geholfen haben, mehr Leasings zu verkaufen.

Was war der bisher grösste Erfolg?
Darauf sind wir besonders stolz: Erstens, unsere erste Partnerschaft mit einer grossen Leasinggesellschaft, die mit uns digitalisiert und neue Mobilitätslösungen entwickelt. Zweitens, der Verkauf unseres ersten Autos über die Plattform, ein Tesla Model S. Das waren grossartige Momente für uns, in denen wir uns selbst bewiesen haben, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Was sind die nächsten Schritte?
Unsere nächsten Schritte sind mehr Partnerschaften mit den Stakeholdern der Industrie zu gründen, damit wir unseren Kunden transparente und flexible Mobilitätslösungen und -Produkte anbieten können, welche bis jetzt so noch nicht existieren.

Die Schweiz ist ein guter Standort für Startups, weil…
Wir sehen viele vorausdenkende Menschen im Markt, die vor allem in der Automobilindustrie Risiken eingehen und neue Lösungen umsetzen wollen.

Was kann die Schweiz für Startups besser machen?
Eine einzige Sprache ;).

 

Über GOWAGO AG

gowago.ch digitalisiert den Autoleasing-Prozess und erleichtert so die Suche nach dem richtigen Auto zum richtigen Preis und zu den richtigen Konditionen. Unser Ziel ist es, die Customer Journey komfortabel zu gestalten und Ihnen alle notwendigen Informationen transparent und objektiv zur Verfügung zu stellen. Sie können sich uns wie einen Skyscanner oder Kayak vorstellen, bei dem der Kunde sofort Leasing- und Mobilitätslösungen sieht, die auf seine Bedürfnisse zugeschnitten sind. Tamedia ist unser Investor und wir haben derzeit mehr als 1000 Besucher pro Tag und 30 Angebotsanfragen.

Gegründet amOktober 2017
Firmensitz: Zürich
BrancheAutomobil/Mobilität
Die GründerGloor Iwan (CTO), Chevailler Leo (COO), Verhoef Rutger (CEO)
Anzahl Mitarbeiter: 9
Website: www.gowago.ch